Tiere suchen ein Zuhause

Fundtiere aus dem Tierheim

Chihuahua Cooper

Cooper, ein eineinhalbjähriger Chihuahua, wiegt nur zwei Kilogramm, hat dafür aber einen sehr langen Namen, da er adelig ist: Craig Cooper from Phantasieland of dreams. Cooper ist kurzhaarig, lilac gescheckt, etwas ängstlich im Kontakt mit Fremden, aber mit Katzen verträglich. Er wurde im Tierheim Troisdorf abgegeben. Cooper möchte konsequent als Hund behandelt werden, der an die Leine genommen und nicht durch die Gegend getragen wird. Er ist bereits vom Arm seiner vorigen Besitzer gesprungen und hat sich dabei das Vorderbein gebrochen. Deswegen trägt er im Moment noch einen sogenannten Fixateur extern, der allerdings bald abgenommen wird. Cooper ist ein süßer und verschmuster Kerl. Gern hat er Kontakt mit seinen Bezugsmenschen. Cooper befindet sich auf einer Pflegestelle und nicht im Tierheim Troisdorf. Wer Cooper kennenlernen möchte, erhält weitere Infos unter 02247-8460. Foto: privat

Letztes Bild1 / 48Nächstes Bild

Zurück

Übersicht

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »