Fantasy-Sound-Bigband spielte im Engelshof

Westhoven (sf). Jazz, Pop, Swing und lateinamerikanische Stücke: Das Konzert der Fantasy-Sound-Bigband im Engelshof war musikalisch sehr vielseitig und ließ keine Wünsche offen. Hier kamen alle Musikliebhaber auf ihre Kosten. »


Bankräuber zu Besuch

Urbacher Theatergruppe führte Krimikomödie auf

Urbach (sf). So ein Pech für Oskar: Alles hat er bestens geregelt für ein entspanntes Wochenende mit seiner Geliebten Miriam in seiner eigenen Villa. Doch gleich mehrere Personen machen ihm einen Strich durch die Rechnung. »


Neuer Vorstand, neues Auto

Im Frühjahr bietet der Poller Kleingärtnerverein ein Gärtner-Seminar an

Poll (kg). Mit Mehrheiten zwischen 90 und 100 Prozent gingen die Vorstandswahlen auf der Jahreshauptversammlung des Poller Kleingärtnervereins zu Ende. Mehr als 80 Gäste kamen in die Gaststätte "Poller Haus". Der alte und neue Vorsitzende Gianfranco Albergo sprach im Anschluss an die dreieinhalbstündige Veranstaltung von einem guten Eindruck. »


Neustart bei den "Hoppelhäschen"

Spielkreis lud in neue Räumlichkeiten ein

Langel (sf). Einen Einblick in den Alltag des Spielkreises "Hoppelhäschen e.V." und der Krabbelgruppe "Clementinchen" gewährten beide Gruppen am Tag der offenen Tür im Antonius-Haus. »


Fußball vom Sonntag

Ergebnisse aus dem Stadtbezirk Porz im Überblick

Porz (red). Im absoluten Topspiel der A-Liga trennten sich die Tabellenzweiten und die Führenden 1:1. Damit bleibt Porz weiter drei Punkte hinter Westhoven. Doch der Vorsprung auf Platz drei ist auf sechs Zähler geschrumpft. »


Zeugen gesucht!

Unfälle mit Fahrerflucht

Porz (red). Mehrere Verkehrsunfälle, bei denen sich die Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernten, ereigneten sich in der letzten Woche in Porz. Hinweise wochentags zwischen 08:00 Uhr und 15:30 Uhr unter der Telefonnummer 0221/229-6221 und zusätzlich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0221/229-5630. »


"Poeticall Musicke"

Barocke Kammermusik in der Markuskirche

Eil (dt). Wer an die Musik aus dem Zeitalter des Barock denkt, dem mögen in erster Linie Namen wie Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann in den Sinn kommen. »


Die Wirtschaft in die Schule gebracht

Globalisierung im Gymnasium

Wahn (kg). Modische Jacken hängen über Stühle, schicke Taschen liegen auf Bänken, und Jugendliche, die aufgrund ihres Altes nicht zwangsläufig Wirtschaftsthemen im Fokus haben, verfolgen die Erläuterung von Walter A. Engels... »


Karneval aus Leidenschaft

Dem Sammler fehlen Orden und Bilder

Porz (kg). Bei der Anzahl von Orden, über die Hans Samuel verfügt, kann man sich eigentlich nur wundern, dass er überhaupt welche sucht. Doch trotz der allein etwa 2.000 Sessionsorden sucht er viele Orden des Festausschusses (FAS) Porzer Karneval, und zwar zwischen den 50er- und 90er-Jahren. »


Bücher für die Allgemeinheit

Neuer öffentlicher Bücher-Schrank

Porz (kg). Jaqueline Budde ist eine Besucherin des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) und seit Kurzem eine Schrankpatin. Sie stellte ein wenig Lesestoff in einen Schrank, der neu ist und zwischen Apotheke und City-Center Porz vorzufinden ist. »


Große Steine am Straßenrand

Bürger bemängelt Einengungen

Westhoven (kg). "Da hat man das Gefühl, der Stein steht mitten auf der Straße", sagt Helmut Heyder. "Das müsste in jedem Fall angepasst werden". Der Anwohner des Wohnparks Westhoven moniert die neuen Fahrbahneinengungen in der André-Citroën-Straße, insbesondere an der Hans-Kalscheuer-Straße. »


Neuer Platz nach 50 Jahren

Letzte Sanierung 1986

Porz (kg). Für den 1965 errichteten Sportplatz an der Humboldt-, Königsberger- und Dorotheenstraße ist eine grundlegende Sanierung vorgesehen. Aus dem Tennenplatz soll ein Kunstrasenplatz werden, eine Kampfbahn aus Kunststoff mit unterschiedlichen Sportmöglichkeiten entstehen. »


Porzer KG-Trio überreichte Scheck an Hospiz-Förderverein

Porz (kg). Durch das Mitgefühl der Hauptakteure, nämlich den Besuchern der KG-Veranstaltungen und ihren Freunde, Bekannten und weiteren Gästen, durfte Hans Florin für den Förderverein des St. Bartholomäus-Hospizes einen Spendenscheck entgegen nehmen. »


Manuel Andrack im Eltzhof

"Lachen Sie sich Blasen" am 10. April

Wahn (kg). Manuel Andrack ist kein Übermensch. Er ist humorvoll und wandert einfach gerne. Dank seiner Begeisterung für eines der ältesten Dinge der Welt, nämlich einen Fuß vor den anderen zu setzen, finden wir Wandern heute wieder cool. Irgendwie hat Andrack einen großen Anteil daran, dass dieser knorrig-rustikale Begriff wieder leben und atmen darf. »


Noch viel Luft in den Plänen

Geplante Wohnbebauung

Zündorf (kg). Wenn die geplanten 2.250 Wohneinheiten des Projektes Zündorf-Süd kommen, wird Zündorf von seiner bebauten Fläche her etwa ein Drittel größer werden. Was auch auf die bisher 12.000 Einwohner zutrifft. Ab 2018 soll der erste Stein gesetzt werden. »


Unfälle mit Fahrerflucht

Mehrere Sachschäden in Porz

Porz. Mehrere Verkehrsunfälle, bei denen die Verursacher flüchteten, ereigneten sich in der letzten Woche in Porz. Hinweise werden wochentags zwischen 8 und 15:30 Uhr unter der Telefonnummer 0221/229-6221 und zusätzlich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0221/229-5630 entgegengenommen. »


Motorradwallfahrt

Biker fahren in diesem Jahr nach Vallendar

Wahn (kg). Das Bild am frühen Morgen muss man einmal gesehen haben, wenn sich die 400 Teilnehmer, die zur Biker-Wallfahrt erwartet werden, auf dem alten Paradeplatz der größten Luftwaffenkaserne Deutschlands versammeln. »


Rapunzel im Wehrturm

Künstler interpretieren Märchenklassiker neu

Zündorf (sf). Mit zwölf Jahren wird das Mädchen Rapunzel von der bösen Zauberin in einen Turm gesperrt. Für die Titelheldin aus dem berühmtem Märchen der Gebrüder Grimm beginnt eine lange Zeit des Wartens... »


Keine Weiterfinanzierung

Stelle des Veranstaltungsassistenten endet

Finkenberg (kg). Im Foyer warten Senioren auf den Beginn des "Blauen Montags". Nikolas Mazar kennen sie, seit drei Jahren ist der Mittvierziger als Veranstaltungsassistent im Bürgerzentrum beschäftigt. »


Bankräuber zu Besuch

Urbacher Theatergruppe führte Krimikomödie auf

Urbach (sf). So ein Pech für Oskar: Alles hat er bestens geregelt für ein entspanntes Wochenende mit seiner Geliebten Miriam in seiner eigenen Villa. Doch gleich mehrere Personen machen ihm einen Strich durch die Rechnung: »


Ungeeigneter Standort

Aktion gegen den Bau von Flüchtlings-Containern

Zündorf (kg). Eine Beschlussvorlage aus dem Wohnungsamt der Stadt Köln sieht vor, dass an acht Kölner Standorten Container für je etwa 80 Flüchtlinge aufgestellt werden sollen. »


Jahresmitgliederversammlung

Rückblick auf 2013 und Neuwahl des Vorstandes

Porz (red). Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. wurde am 27. März 2012 mit 29 Mitgliedern gegründet und kann auf seinen 2. Geburtstag und viele erfolgreiche Projekte zurückblicken. »


"In den Berufswunsch reinwachsen"

Eine etablierte Börse mit Ausbaupotential

Porz (kg). Als Levante bezeichnet man die Region am östlichen Mittelmeer, und es ist der Name der Schülerfirma, die das Catering der Ausbildungsbörse im dritten Jahr übernahm. »


Ehrung für ein Lebenswerk

Verleihung der Porzer Ehrenspange

Porz (kg). Als Ex-Bezirksbürgermeister hat Horst Krämer die Ehrenspange des Porzer Stadtbezirks ins Leben gerufen. Das war in seiner Amtszeit von 1999 bis 2009. Zuvor war er zehn Jahre Stellvertreter in dieser Position. Nun hat der 76-Jährige die Auszeichnung selbst erhalten. »


Anfang April Umbau des Bahnhofs

Bauzeit etwa sechs bis acht Monate

Wahn (kg). Für rund 2 Millionen Euro soll der Wahner Bahnhof ab Anfang April und bis Ende dieses Jahres umgebaut werden, wie Ratsherr Dr. Nils Helge Schlieben mitteilt. »


Kugeln auf dem Röntgenbild

Kater wurde angeschossen

Zündorf (kg). Kater Gizmo schnurrt. Er liegt zwischen Birgit Helfer und Tochter Giulia. Eigentlich scheint es dem reinrassigen Main Coon gut zu gehen, wäre da nicht das kahl rasierte rechte Vorderbein, der Fixateur und die mehrere Zentimeter lange Naht. »


Wasser, weil es eine Lebensader ist

Einweihung eines Lehrpfades im Wasserwerk

Westhoven (kg). Im Westhovener Wasserwerk wurde kurz vor dem Weltwassertag ein dreizehnteiliger Lehrpfad der Wasserschule Köln eingeweiht. Der außerschulische Lernort ist ein Rundkurs von 250 Metern und eignet sich für Kinder ab fünf Jahren. »


Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »